Offener Brief der PF Durlach e.V. auf Grund der vorläufigen Ligaeinteilung für 2016

 

Hallo Michael,  

Hiermit möchte ich Dir offiziell bekannt geben, dass die 1.Mannschaft der PF Durlach e.V. als Meister der Oberliga Mittelbaden 2015 gemäß Ligarichtlinie vom 1.1.2014 Abschnitt 7d) auf den Aufstieg in die Regionalliga Süd verzichtet und auch 2016 weiterhin in der Oberliga spielt. 

Als Grund für diesen Verzicht möchten wir unsere prinzipielle Ablehnung gegenüber der ab Regionalliga geltenden Mixed-Regel anführen. Wir können Dir versichern, dass wir generell nichts gegen Frauen einzuwenden haben (die meisten von uns sind sogar mit Frauen verheiratet) und Frauen über Jahrzehnte bei uns vollwertig anerkannte   Mannschaftsmitglieder waren. Eine per Dekret verordnete Spielerin in einer Ligamannschaft widerspricht jedoch völlig unserem Verständnis des Boulesports, in dem es ja gerade ohne derartige Regelungen problemlos möglich ist, dass Personen unterschiedlichen Alters und Geschlechts, mit oder ohne Behinderung, verschiedener Nationalität oder Gewichtsklasse, mit- bzw. gegeneinander spielen können. 

Um die Spielstärke von Frauen zu stärken gibt es nachweislich sehr viel bessere Methoden und man sollte es den Vereinen überlassen, wie sie ihre Mannschaften aufstellt, ob nach Spielstärke, Teamspirit oder sonstigen Kriterien. Dies gehört quasi zur Privatsphäre eines Vereins aus der sich der Verband raushalten sollte. Wir wollen daher diese Regelung nicht durch unsere Teilnahme an der Regionalliga unterstützen. 

Wir gehen davon aus, dass nun die zweitplatzierte Mannschaft "FV Ubstadt-Weiher" als Aufsteiger nachrückt und wünschen den Spielern und vor allem den Spielerinnen viel Erfolg.

  

Viele Grüße 

Gerhard Polzer 

Geschäftsführer PF Durlach